Straßensanierung

Straßensanierung in Darmstadt

 

Darmstadts Straßen sind teilweise stark sanierungsbedürftig seit Jahren schon. Ich werde mich dafür einsetzen, dass dieses im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten umgesetzt wird.

 

Es muss nicht immer ein kompletter Neubau einer Straße durchgeführt werden, in manschen Straßen ist es ausreichend, dass der Oberflächenbelag abgefräst wird, Setzungen an sogenannten Kopflöcher müssen nachverdichtet werden.

Hierzu wird die Asphalttragschicht aufgebrochen im beschädigten Bereich.

Anschließend wird die Asphalttragschicht in den verdichteten Bereichen wieder eingebaut und die Asphaltdeckschicht kann neu aufgebracht werden.

Die meisten Schäden treten durch unsachgemäß verdichtet Tiefbauarbeiten auf. Es entsteht Rissbildung an den Nahtstellen der Asphaltdecke durch die Oberflächenwasser eintritt.

Der Untergrund weicht auf und in den Wintermonaten erledigt der Frost denn Rest.

 

Ebenso sind einige Plätze in Darmstadt und Fußgängerbereiche sanierungsbedürftig wie zum Beispiel der Bereich um den weißen Turm.

1993/94 wurde der Bereich stark in Mitleidenschaft gezogen durch die City Carree Baustelle. Damals wurde mitgeteilt, das die City Bau die Kosten übernehmen würde.

23 Jahre ist die Eröffnung im kommenden April her, aber der Bereich sieht noch genauso aus wie damals nach der Eröffnung.

Hier wäre der Austausch des Oberflächenbelages absolut ausreichend. Alten Plattenbelag samt Mörtelunterbau aufnehmen und neue Platten im Mörtelbett verlegen.

Dazu benötige ich auch kein neues Konzept oder gar eine kostenintensive Planung.

 

In vielen Bereichen wird Steuergeld mit vollen Händen zum Fenster herausgeworfen.

Das gilt es für die Zukunft abzustellen.

 

Sollte es trotzdem einmal notwendig werden, das eine Straße komplett saniert werden muss oder gar Plätze total saniert werden müssen, so sind die Kosten mittelbar den Anliegern zu benennen.

Zudem ist bei diesen Maßnahmen gleich eine Verrohrung für Telefon- und Stromleitungen mit entsprechenden Abzweigkästen einzuplanen.

 

 

Offenlegung von geplanten Baukosten

Ich werde dafür Sorge tragen, das Bürger und Anlieger zeitnah über die Baukosten informiert werden und das in Zukunft Bauprojekte nicht mehr schön gerechnet werden.

Kostenexplosionen bei öffentlichen Bauvorhaben kann sich Darmstadt zukünftig nicht mehr leisten.

 

Als gewählter Vertreter der Bürger Darmstadts, kann ich nicht mehr Geld ausgeben als mir zur Verfügung steht.

 

 

Hierfür werde ich mich stark machen.

 

 

 

Ihr

Thorsten Przygoda

Oberbürgermeisterkandidat für Darmstadt 2017

Mit meiner APP bleiben Sie immer auf dem neustem Stand

Bert-Brecht-Straße 57, 64291 Darmstadt

Telefon 06151 39214800